Die Insel Hispaniola wurde vor 500 Jahren von Christoph Kolumbus entdeckt und ist heute eines der beliebtesten Urlaubsziele in der Karibik. Endlose von Kokospalmen gesäumte Sandstrände am türkisblauen Meer, blauer Himmel und der feine Karibiksand lassen uns den Stress für einige Wochen vergessen.

strand-naehe-barcelo-dominican-beach_4074Einer der bekanntesten Strände der Dominikanischen Republik ist wahrscheinlich der Playa Bavaro in Punta Cana und dieser befindet sich an der Ostküste der Insel. Auf einer Länge von etwa 50 Kilometern entstanden in den letzten Jahren die luxuriösen all-inklusive Resorts und Clubanlagen von weltweit renommieren und bekannten Hotelketten. Wer Sonnenschein, feinsten Sandstrand, warmes Wasser und nicht gerade Menschenleere Strände zum „urlauben“ braucht, der findet hier sein Paradies in der Karibik. Zwischen den einzelnen Hotelanlagen findet man immer wieder kleine „Shoppingmeilen“.  Einheimische Händler bieten hier in Ihren Verkaufsständen direkt am Strand verschiedenste Souvenirs, Zigaretten, Zigarren, den allseits beliebten Rum, T-Shirts, Larimar in allen Varianten, CD`s mit Merengue und Bachata und vieles mehr was der Tourist halt so braucht oder auch nicht braucht. Handeln nicht vergessen. Zwischen manchen Hotelkomplexen findet man doch noch so manchen unbebauten Flecken, was aber wahrscheinlich nicht mehr lange so bleiben wird.

KEINE KOMMENTARE