http://www.expedia.de

Unser vierwöchiger Urlaub in der Dominikanischen Republik teilt sich in jeweils zwei Wochen Südostküste und zwei Wochen Ostküste und dazwischen liegt der Transfer den wir hier kurz beschreiben. Die ersten beiden Urlaubswochen verbringen wir im Dreams La Romana in Bayahibe. Das Hotel hieß im April 2008 noch Sunscape Casa del Mar.

von-bayahibe-nach-punta-cana_108 Vom Hotel in das Dörfchen Bayahibe geht man zu Fuß etwa 10 Minuten. Vom Hotel nach La Romana, mit eigenem Internationalen Flughafen, fährt man etwa 20 Minuten. La Romana ist mit ca. 172.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Dominikanischen Republik. Am karibischen Traumstrand, unter Palmen, begleitet von Merengue und Bachata Rythmen, jeder Menge Cocktails und viel Sonne verbringen wir die erste Hälfte unseres Urlaubes in der Dominikanischen Republik.

Zwei Wochen sind schnell vorüber, nun heißt es Koffer packen, um 14 Uhr werden wir abgeholt und der Urlaub geht weiter in Punta Cana, am angeblich noch schönerem Playa Bavaro unweit vom Internationalen Flughafen Punta Cana entfernt. So nun noch schnell an die Lobby und auschecken, dann kann es losgehen. Übrigens die Route die wir zurückgelegt haben kann man gut auf Google Earth verfolgen.

von-bayahibe-nach-punta-cana_059Hier im Südosten ist die Landschaft um einiges trockener als im Norden des Landes. Der nicht wirklich fruchtbare Boden dient hauptsächlich Rindern als Weidefläche oder wird zum Anbau von Zuckerrohr genutzt. Das ist bei unserer Fahrt auch nicht zu übersehen, entweder Rinder oder Zuckerrohr und da wären wir beim Lebenselixier der Dominikaner dem Rum.  Wir fahren vorbei an kleinen Dörfern und Siedlungen bis wir nach etwa der Hälfte der Strecke die Stadt Higüey erreichen. Eine Sehenswürdigkeit der besonderen Art hat die Stadt mit ihren etwa 35.000 Einwohnern zu bieten. Die Basilika Nuestra Senora de la Altagracia mit einer etwas eigenwilliger Architektur die keiner Stilrichtung zugeschrieben werden kann. Ab Higüey wird die Landschaft etwas grüner und die Häuser etwas farbenfroher. Nach etwa 1,5 Stunden Fahrzeit haben wir unser Ziel erreicht, die Ostküste, und den Playa Bavaro. Wir sind am Hotel angekommen, nun werden wir zwei weitere Wochen Urlaub unter karibischer Sonne verbringen.

Fotos von der Fahrt von Bayahibe nach Punta Cana

KEINE KOMMENTARE